Sechs-Schicht-Holz-Verbundelemente

Holz-Verbundelemente mit sechs Schichten sind hochtragfähig und winddicht.

Die patentierten Uniqueline Holz-Verbundelemente setzen neue Maßstäbe.

Uniqueline Holz-Holzwerkstoff-Verbundelemente

Uniqueline Holz-Holzwerkstoff-Verbundelemente bestehen aus Massivholz und zumindest einer Schicht Holzwerkstoff, wobei die Holzwerkstoff-Schicht(en) aus Furnieren, Spanwerkstoffen oder Faserwerkstoffen gebildet ist. So lassen sich Verbundelemente herstellen, die durch die Furnierholzschichten winddicht und hochtragfähig ausführbar sind. Bei Geschossen außerhalb des Erdreiches sind Holz-Verbundelemente ein Novum an Nachhaltigkeit, wobei die Elemente als Holz etwa 1,5 kg Kohlenstoffdioxid speichern.

Uniqueline Holz-Mineralwerkstoff-Verbundelemente

Uniqueline Holz-Mineralwerkstoff-Verbundelemente bestehen aus Massivholz und zumindest einer Schicht Mineralwerkstoff, wobei die Mineralwerkstoff-Schicht aus Beton oder Anhydrit besteht. Insbesondere für sen Kellerbau sind die neuen Holz-Mineralwerkstoff-Verbundelemente vorgesehen, die aus wasserundurchlässigem Beton und Holz aufgebaut sind. Insbesondere für Wohnzwecke in Kellerräumen sind diese Verbundelemente geschaffen, da durch eine Innenschicht aus Holz die Temperatur an den Wandinnenseiten für Bewohner angenehmer sind als reine Betonwände. Durch den Holz- Mineralwerkstoff-Verbund lassen sich einerseits wasserundurchlässige Wände erstellen, andererseits verfügt das Holz über eine Hygroskopizität um Luftfeuchte zu reagieren und durch Sorptionsverhalten auszugleichen. Holz, insbesondere Massivholz ist befähigt, Wasser sowohl als Dampf als auch in flüssiger Form aufzunehmen, aber auch unter bestimmten Bedingungen wieder an die Luft abzugeben.